#11 08.12.2015, 10:11 Uhr | Schreibe einen Kommentar

Hey, ich bin mir unsicher, womit ich anfangen soll, aber ich stelle mich erst einmal vor. Ich bin ladylou (so heiße ich nicht wirklich) und bin 16 Jahre alt. Ich bin ein Mädchen und hatte eigentlich auch schon zwei Freunde. Mit einem hatte ich auch Sex. In beiden Beziehungen war mehr als nur Freundschaft, aber ich bin mir jetzt im Nachhinein nicht sicher, ob es Liebe war. Ich bin mir nur sicher, dass ich meine beste Freundin liebe. mehr…


#10 25.10.2015, 19:26 Uhr | Schreibe einen Kommentar

Hey, ich hatte eigentlich schon immer das Gefühl, dass ich nicht auf Jungen stehe. Das erste Mal habe ich mich gefragt, ob ich lesbisch bin, als eine Bekannte vor ca. zwei Jahren zum Spaß zu mir sagte: „Du weißt schon, dass Linkshänder lesbisch werden/sind!“ (Ich bin Linkshänder.) mehr…


#9 12.07.2015, 10:15 Uhr | Schreibe einen Kommentar

Hi, ich weiß nicht genau wo ich anfangen soll – aber wo es hinführt, ist dir wohl schon klar. Es hat lange gedauert, aber inzwischen kann ich für mich selbst sagen: Ich bin lesbisch. An diesen Punkt zu gelangen, war ein jahrelanger Kampf. Ich habe mich schon immer nur für Mädchen interessiert, an Jungs dachte ich nur, wenn ich Leute zum Fußballspielen brauchte. mehr…


#8 18.05.2015, 21:34 Uhr | Schreibe einen Kommentar

Hallo, ich bin 18 Jahre alt, lesbisch und habe mich bereits vor Jahren vor meinen Freunden geoutet, ich hatte es nur bislang meinen Eltern verschwiegen, da ich weiß, dass sie in ihrer Meinung ziemlich verfahren sind, was Homosexualität betrifft. mehr…


#7 26.03.2015, 21:55 Uhr | 1 Kommentar

Ich heiße Christina, bin 23 Jahre alt und seit nun fast 4 Jahren mit einem Mann zusammen. Mein Problem? Ich bin seit Jahren verliebt in meine beste Freundin. Die Beziehung zwischen meinem Freund und mir läuft eigentlich ganz gut, wir verstehen uns super, machen viel zusammen und diese Beziehung ist einfach eine kluge Entscheidung in anbetracht dessen, dass ich irgendwann eine Familie gründen will. Doch da ist SIE… mehr…


#6 30.04.2014, 14:29 Uhr | 1 Kommentar

Hallo mein Name ist Angilii ich bin 19 Jahre jung. Und ich habe das Problem, ich kann mich noch nicht outen… Ich habe Angst, alle meine Freunde zu verlieren. Ich hab zwar auch viele meinesgleichen, „Homos“, aber die können mir auch nicht so weiter helfen. mehr…


#3 – Nachtrag 09.02.2014, 12:55 Uhr | Schreibe einen Kommentar

Hey, die Geschichte #3 ist von mir. Ich hab mich mittlerweile vor meiner Mutter geoutet, ich hab ihr einen ganz langen Brief geschrieben, ihn nachts in die Küche gelegt, sie hat ihn dann morgens gelesen. mehr…


#5 09.11.2013, 12:33 Uhr | Schreibe einen Kommentar

Hallo! Ob ich ein wirkliches Coming-Out habe, weiß ich noch nicht so genau, aber ich bin dabei, es herauszufinden. Ihr könnt mich dabei begleiten, vielleicht erkennt ihr euch wieder? mehr…


#4 26.07.2013, 19:28 Uhr | Schreibe einen Kommentar

Ich bin Christian aus Dortmund und das hier ist meine Geschichte.

Die erste Zäsur in meinem Leben trat ein, als ich etwa drei Jahre alt war. Während meine Mutter als Krankenschwester in der Psychiatrie schuftete, ruhte sich mein Vater mit Ende 20 auf seinem Studium zum Diplom Ingenieur aus. Statt zur Uni zu gehen, schraubte er lieber an Autos herum, kam manchmal gar nicht erst nach Hause oder war einfach zu faul, um überhaupt irgendetwas anderes zu tun. Unterstützung seitens der väterlichen Familie gab es nicht. Die Konsequenz daraus kann man sich denken: Die Scheidung. mehr…


#3 16.04.2013, 06:35 Uhr | 1 Kommentar

Als ich so ungefähr 14 war, habe ich gemerkt, dass ich Mädchen doch viel interessanter finde als Jungs.
Zu der Zeit war ich aber noch mit einem Jungen zusammen, bis zu meinem 16. Lebensjahr.
Ich dachte mir, dass das vielleicht nur so eine Phase wäre, in der ich das andere Geschlecht lieber habe, dann wurde mir aber klar, dass das Gegenteil der Fall ist. Ich trennte mich von ihm. mehr…


nächste Seite »